• Impressum & Rechtliches

    alles was eigentlich keiner wissen will, viel Arbeit macht und (fast) keiner liest

    Angaben gemäß § 5 TMG:

    YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG (haftungsbeschränkt)
    Königsturmstr. 28
    73525 Schwäbisch Gmünd

     

    Vertreten durch:

    Birgit Dengler

     

    Kontakt:

    Telefon: 07171/9246351

    E-Mail: hallo@yogaraum-gd.de

     

    Telefon: 07171/9246351

    E-Mail: hallo@yogaraum-gd.de

     

    Umsatzsteuer-ID:

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
    DE298439918

     

    Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:

    Name und Sitz der Gesellschaft:
    Versicherungsanschrift

     

    Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

    Birgit Dengler
    Oberbettringer Str. 15
    73525 Schwäbisch Gmünd

     

    Hinweis auf EU-Streitschlichtung

    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

    Haftung für Inhalte

    Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

    Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

     

    Haftung für Links

    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

    Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

     

    Urheberrecht

    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

    Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

     

    Quellverweis: eRecht24

  • AGB

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    §1 Geltungsbereich - Vertragsgegenstand
    Unsere AGB gelten für die Teilnahme an allen vom YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG (haftungsbeschränkt) - im weiteren YR - angebotenen Maßnahmen (Seminare, Workshops, Trainings) und Dienstleistungen (Gruppen- und Einzelunterricht) – nachfolgend zusammenfassend als Kurse bezeichnet – nach Maßgabe des zwischen uns und dem Teilnehmer geschlossenen Vertrages.

     

    §2 Vertragsabschluss
    Der Vertrag kommt durch Anmeldung aufgrund schriftlicher Anmeldung des Teilnehmers und schriftlicher Bestätigung durch uns oder durch Erwerb einer Teilnahmeberechtigung zustande. Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahme ist erst dann garantiert, wenn das vereinbarte Entgelt vollständig eingegangen ist. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so wird dies umgehend mitgeteilt.

     

    §3 Tarife zur Teilnahme am regelmäßigen Kursbetrieb
    Abos und Mehrfach-Karten berechtigen zur Teilnahme in allen offenen Stunden des regulären Wochenplans, ausgenommen sind alle Arten von Sonderveranstaltungen.
    Schnupperkarten sind rabattiert und können von Neukunden beim erstmaligen Besuch zum Kennenlernen in Anspruch genommen werden.
    Alle Mehrfach-Karten verfallen nach Ablauf des angegebenen Gültigkeitsdatums oder spätestens 1 Jahr nach Ausstellung, eine Rückerstattung ist nicht möglich. Die Karten sind nur für jeweils eine Person gültig und nicht auf eine weitere Person übertragbar.

     

    §4 Entgelte und Zahlungsbedingungen
    Der Teilnehmer ist verpflichtet, das Kursentgelt vor Beginn eines Kurses zu bezahlen. Das Entgelt ist bis spätestens 7 Tage nach Anmeldung fällig. Bei Anmeldungseingang von weniger als 7 Tagen vor der Veranstaltung ist der Betrag sofort fällig.
    Rechnungen sind sofort nach Zugang zu bezahlen. Der Teilnehmer kommt spätestens 14 Tage nach Fälligkeit in Verzug. Für jede Mahnung nach Verzugseintritt können wir 5,- Euro Auslagenersatz verlangen.

     

    §5 Änderung des Kursangebotes oder Öffnungszeiten
    Wir behalten uns vor unser Kursangebot/unsere Öffnungszeiten sowie Lehrer/Referenten/Dozenten in zumutbarer Weise zu ändern. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor einzelne Stunden aus dem Plan ersatzlos zu streichen. Ansprüche aus Änderungen im Kursangebot sind ausgeschlossen, die vereinbarten Entgelte bleiben hiervon unberührt. Der YR ist berechtigt, innerhalb eines jeden Jahres aus organisatorischen Gründen sowie für Betriebsferien bis zu 2 Wochen zu schließen. Ansprüche aus Gründen oben genannter Schließung sind ausgeschlossen, die vereinbarten Entgelte bleiben hiervon unberührt.

     

    §6 Abos
    Abos haben eine feste Vertragslaufzeit und verlängern sich automatisch. Vertragsumfang, -dauer, -kündigungsfrist von Abos ergeben sich aus dem jeweiligen zwischen uns und dem Teilnehmer geschlossenen Vertrag. Hat der erste Monat ab Unterzeichnung weniger als 4 volle Wochen, so fällt für jede volle Kalenderwoche 1/4 des monatlichen Entgelts an. Die Höhe des fälligen Entgelts richtet sich nach unserer jeweils zum Beginn der Laufzeit gültigen Preisliste. Die regelmäßigen Entgelte für Abos werden im voraus fällig und monatlich per SEPA Lastschrift zum ersten Bankarbeitstag eines jeden Monats eingezogen.

     

    §7a Verhinderung bei Abo und Mehrfachkarten
    Die Laufzeit kann bei einem ungeplanten Vorfall, der die Teilnahme unmöglich macht (Schwangerschaft, Unfall, OP, Therapie, Kur, beruflich veranlasster Auslandsaufenthalt, Semesterferien) um die Länge der Maßnahme jedoch max. bis zu 8 Wochen im Jahr (Ausnahme: Semesterferien, Schwangerschaft bis max. 4 Wochen nach Entbindung) verlängert werden. Der Antrag ist schriftlich zu stellen. Die Verlängerung der Gültigkeit wird nach positiver Prüfung ab dem Tag des Eingangs des Antrags gewährt.
    Abos können in den o.g. Fällen ruhen und für die entsprechende Dauer beitragsfrei gestellt werden. Die Laufzeit eines Abos verlängert sich entsprechend.

     

    §7b Verhinderung bei Sonderveranstaltungen
    Für die Teilnahme an Veranstaltungen außerhalb des relmäßigen Wochenplans gelten - unabhängig vom Grund der Stornierung und auch bei Vorlage eines Attests - folgende Regelungen für die Absage durch den Teilnehmer.
    Bis 1 Tag vor Beginn einer Veranstaltung kann gegen eine Gebühr von 10€ ein Ersatzteilnehmer gemeldet werden. Erfolgt eine Absage und es wird kein Ersatzteilnehmer benannt, so handelt es sich um eine Stornierung. Bei Stornierungen werden Gebühren fällig: Bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung berechnen wir im Falle einer Stornierung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25% der Kursgebühr. Bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhöht sich die berechnete Bearbeitungsgebühr auf 50%, bis eine Woche davor auf 75%. Danach ist die Kursgebühr nicht mehr erstattungsfähig. Bei Nichterscheinen wird das vereinbarte Entgelt in voller Höhe fällig.

     

    §8 Vertragsdauer und Kündigung
    Die Vertragsdauer ergibt sich aus dem zwischen uns und dem Teilnehmer geschlossenen Vertrag. Unsere Angebote haben feste Laufzeiten und sind während der Vertragsdauer nur aus wichtigem Grund kündbar. Dies sind insbesondere eine aus gesundheitlichen Gründen nachgewiesene (z. B. durch ärztliches Attest) dauerhafter Verhinderung an der Inanspruchnahme unserer Leistungen oder Wegzug an einen mehr als 25 km entfernten Ort.

     

    §9 Haftung für Schäden
    Die Haftung des YR ist auf vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden, nach dem Produkthaftungsgesetz und für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit begrenzt. Im Übrigen ist die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Die Haftung bei Sach- und Vermögensschäden ist auf vertragstypische und vorhersehbare Schaden beschränkt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Haftung durch die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

     

    §10 Datenschutz
    Sämtliche Teilnehmer erklären sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Diese können in ihrer jeweils aktuellen Form im Studio oder auf unserer Website eingesehene werden.

     

    §11 Erfüllungsort
    Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort Schwäbisch Gmünd.
    Bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist der ausschließliche Gerichtsstand Stuttgart.

     

  • Datenschutzerklärung

     

      1. DATENSCHUTZ AUF EINEN BLICK

      Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen oder zum Zwecke jeglicher Kommunikation mit uns in Kontakt treten.
      Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

       

      2. ALLGEMEINE HINWEISE UND PFLICHTINFORMATIONEN DATENSCHUTZ
      Die YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

      Wenn Sie diese Website benutzen oder zum Zwecke jeglicher Kommunikation mit uns in Kontakt treten, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

       

      Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

       

      PERSONENBEZOGENE DATEN

      Personenbezogene Daten können erhoben werden wenn

      Sie in mit uns elektronisch, vorzugweise per E-Mail, in Kontakt treten
      Sie uns telefonisch kommunizieren
      Sie sich bei uns bewerben
      Sie unser Kontaktformular auf der Webseite verwenden (lesen Sie hierzu den Abschnitt „Kontaktformular“)
      Sie mit uns in Papierform kommunizieren

       

      Gemäß EU Datenschutz Grundverordnung machen wir Sie hiermit über Ihre Rechte aufmerksam: Sie haben folgende Rechte

      • Auskunftsrecht der betroffenen Person ; Art.15[nbsp]
      • Recht auf Berichtigung; Art.16
      • Recht auf Löschung; Art.17
      • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Art.18
      • Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung; Art.19
      • Recht auf Datenübertragbarkeit; Art.20
      • Widerspruchsrecht; Art.21

      HINWEIS ZUR VERANTWORTLICHEN STELLE

      Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

       

      YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG
      Königsturmstr. 28
      73525 Schwäbisch Gmünd
      Telefon: +49-7171-9246351
      E-Mail: hallo@yogaraum-gd.de

      Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

       

      BESCHWERDERECHT BEI DER ZUSTÄNDIGEN AUFSICHTSBEHÖRDE

      Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.

      Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

      Postfach 10 29 32

      70025 Stuttgart
      oder:
      Königstraße 10a
      70173 Stuttgart

      Telefon: 07 11/61 55 41-0
      Telefax: 07 11/61 55 41-15
      E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
      Homepage:http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

       

      DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSITE

      WER IST VERANTWORTLICH FÜR DIE DATENERFASSUNG AUF DIESER WEBSITE?

      Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

       

      WIE ERFASSEN WIR IHRE DATEN?

      Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

      Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

       

      WOFÜR NUTZEN WIR IHRE DATEN?

      Ihre Daten werden ausschließlich zur Erbringung unserer Haupt- und Nebenleistungen verwandt, es erfolgt keine Weitergabe an Dritte sofern sie nicht hier ausdrücklich genannt ist.

       

      Im Rahmen der Verwaltungsarbeiten und zur Ermöglichung der Verarbeitung von Zahlungen können Daten an die SETU GmbH, DATEV oder ready2order weitergegeben werden. Die Zusammenarbeit mit diesen Unternehmen erfolgt auf Basis von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO. Dabei ist es den Unternehmen untersagt, Ihre Daten an Dritte weiterzugeben oder zu verkaufen.

       

      Die Verwaltung von Teilnehmerstatistiken zum Zwecke der Nachvollziehbarkeit und Vollständigkeit unserer ordnungsgemäßen Buchführung erfolgt in Papierform. Hierfür tragen sich alle Kursteilnehmer vor dem Kurs in eine öffentlich ausliegende Stundenliste ein. Diese ist in diesem Zeitraum auch durch Dritte einsehbar. Die Teilnahme am Unterricht ist nur bei Einverständnis mit dieser Regelung möglich.

       

      Wenn Sie Teilnehmer an unserem papierbasierten Mehrfachkartensystems sind kann Ihr Name auf der Karte durch andere Teilnehmer eingesehen werden. Die Teilnahme am Mehrfachkartensystem ist nur bei Einverständnis mit dieser Regelung möglich.

       

      Auf der Website werden Daten verarbeitet, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten (z.B. Cookies). Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

       

      WELCHE RECHTE HABEN SIE BEZÜGLICH IHRER DATEN?

      Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

       

      ANALYSE-TOOLS UND TOOLS VON DRITTANBIETERN

      Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

      Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

       

      SSL- BZW. TLS-VERSCHLÜSSELUNG

      Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

      Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

       

      COOKIES

      Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

      Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

      Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

      Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

       

       

      NEWSVERSAND

      Der YogaRaum verschickt wichtige Infos zu Stundenplanänderungen, Specials und Neuigkeiten. Um im Adressverteiler aufgenommen zu werden, benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Wir verwenden Ihre an uns übertragenen Daten ausschließlich für den Versand des Newsletters, der Informationen oder Angebote enthalten kann.

      Um die auf unserer Webseite angebotenen Newsletter zu beziehen, können Sie sich über unsere Formulare anmelden. Dabei nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren. Hier wird zunächst eine Bestätigungsmail an Ihre angegebene E-Mail Adresse gesendet, mit der Bitte um Bestätigung. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn Sie den in der Bestätigungsmail enthaltenen Aktivierungslink anklicken.

      Zum Versand unserer Newsletter verwenden wir das Online Tool rapidmail des Newsletter Software Anbieters rapidmail GmbH. Zwischen der rapidmail GmbH und dem YogaRaum wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO geschlossen. Beim Newsletterversand werden Ihre Daten an die rapidmail GmbH übermittellt. Dabei ist es der rapidmail GmbH untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der rapidmail GmbH nicht gestattet. rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG sorgfältig ausgewählt wurde. Auf der Webseite von rapidmail finden Sie die Datenschutzbestimmungen unseres Newsletter Software Anbieters.

      Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten und deren Nutzung zum Infoletter-Versand über den Abmelde-Link im Newsletter oder per E-Mail widerrufen.

       

      SERVER-LOG-DATEIEN

      Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

      • Browsertyp und Browserversion
      • verwendetes Betriebssystem
      • Referrer URL
      • Hostname des zugreifenden Rechners
      • Uhrzeit der Serveranfrage
      • IP-Adresse

      Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

      Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

       

      KONTAKTFORMULAR

      Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

      Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

      Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

       

      Soziale Medien
      Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

      Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

       

      Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

       

      Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

       

      Instagram Plugin
      Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

      Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

      Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

       

      3. ANALYSE TOOLS UND WERBUNG
      Google Analytics

      Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

      Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

      Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

       

      Browser Plugin

      Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

       

      Widerspruch gegen Datenerfassung

      Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

      Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

       

      GOOGLE WEB FONTS

      Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

      Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

      Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

       

      GOOGLE MAPS

      Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

      Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

      Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

       

      Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

      ×
      AGB
      
      Allgemeine Geschäftsbedingungen
      
      §1 Geltungsbereich - Vertragsgegenstand
      Unsere AGB gelten für die Teilnahme an allen vom YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG (haftungsbeschränkt) - im weiteren YR - angebotenen Maßnahmen (Seminare, Workshops, Trainings) und Dienstleistungen (Gruppen- und Einzelunterricht) – nachfolgend zusammenfassend als Kurse bezeichnet – nach Maßgabe des zwischen uns und dem Teilnehmer geschlossenen Vertrages.
      
       
      
      §2 Vertragsabschluss
      Der Vertrag kommt durch Anmeldung aufgrund schriftlicher Anmeldung des Teilnehmers und schriftlicher Bestätigung durch uns oder durch Erwerb einer Teilnahmeberechtigung zustande. Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahme ist erst dann garantiert, wenn das vereinbarte Entgelt vollständig eingegangen ist. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so wird dies umgehend mitgeteilt.
      
       
      
      §3 Tarife zur Teilnahme am regelmäßigen Kursbetrieb
      Abos und Mehrfach-Karten berechtigen zur Teilnahme in allen offenen Stunden des regulären Wochenplans, ausgenommen sind alle Arten von Sonderveranstaltungen.
      Schnupperkarten sind rabattiert und können von Neukunden beim erstmaligen Besuch zum Kennenlernen in Anspruch genommen werden.
      Alle Mehrfach-Karten verfallen nach Ablauf des angegebenen Gültigkeitsdatums oder spätestens 1 Jahr nach Ausstellung, eine Rückerstattung ist nicht möglich. Die Karten sind nur für jeweils eine Person gültig und nicht auf eine weitere Person übertragbar.
      
       
      
      §4 Entgelte und Zahlungsbedingungen
      Der Teilnehmer ist verpflichtet, das Kursentgelt vor Beginn eines Kurses zu bezahlen. Das Entgelt ist bis spätestens 7 Tage nach Anmeldung fällig. Bei Anmeldungseingang von weniger als 7 Tagen vor der Veranstaltung ist der Betrag sofort fällig.
      Rechnungen sind sofort nach Zugang zu bezahlen. Der Teilnehmer kommt spätestens 14 Tage nach Fälligkeit in Verzug. Für jede Mahnung nach Verzugseintritt können wir 5,- Euro Auslagenersatz verlangen.
      
       
      
      §5 Änderung des Kursangebotes oder Öffnungszeiten
      Wir behalten uns vor unser Kursangebot/unsere Öffnungszeiten sowie Lehrer/Referenten/Dozenten in zumutbarer Weise zu ändern. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor einzelne Stunden aus dem Plan ersatzlos zu streichen. Ansprüche aus Änderungen im Kursangebot sind ausgeschlossen, die vereinbarten Entgelte bleiben hiervon unberührt. Der YR ist berechtigt, innerhalb eines jeden Jahres aus organisatorischen Gründen sowie für Betriebsferien bis zu 2 Wochen zu schließen. Ansprüche aus Gründen oben genannter Schließung sind ausgeschlossen, die vereinbarten Entgelte bleiben hiervon unberührt.
      
       
      
      §6 Abos
      Abos haben eine feste Vertragslaufzeit und verlängern sich automatisch. Vertragsumfang, -dauer, -kündigungsfrist von Abos ergeben sich aus dem jeweiligen zwischen uns und dem Teilnehmer geschlossenen Vertrag. Hat der erste Monat ab Unterzeichnung weniger als 4 volle Wochen, so fällt für jede volle Kalenderwoche 1/4 des monatlichen Entgelts an. Die Höhe des fälligen Entgelts richtet sich nach unserer jeweils zum Beginn der Laufzeit gültigen Preisliste. Die regelmäßigen Entgelte für Abos werden im voraus fällig und monatlich per SEPA Lastschrift zum ersten Bankarbeitstag eines jeden Monats eingezogen.
      
       
      
      §7a Verhinderung bei Abo und Mehrfachkarten
      Die Laufzeit kann bei einem ungeplanten Vorfall, der die Teilnahme unmöglich macht (Schwangerschaft, Unfall, OP, Therapie, Kur, beruflich veranlasster Auslandsaufenthalt, Semesterferien) um die Länge der Maßnahme jedoch max. bis zu 8 Wochen im Jahr (Ausnahme: Semesterferien, Schwangerschaft bis max. 4 Wochen nach Entbindung) verlängert werden. Der Antrag ist schriftlich zu stellen. Die Verlängerung der Gültigkeit wird nach positiver Prüfung ab dem Tag des Eingangs des Antrags gewährt.
      Abos können in den o.g. Fällen ruhen und für die entsprechende Dauer beitragsfrei gestellt werden. Die Laufzeit eines Abos verlängert sich entsprechend.
      
       
      
      §7b Verhinderung bei Sonderveranstaltungen
      Für die Teilnahme an Veranstaltungen außerhalb des relmäßigen Wochenplans gelten - unabhängig vom Grund der Stornierung und auch bei Vorlage eines Attests - folgende Regelungen für die Absage durch den Teilnehmer.
      Bis 1 Tag vor Beginn einer Veranstaltung kann gegen eine Gebühr von 10€ ein Ersatzteilnehmer gemeldet werden. Erfolgt eine Absage und es wird kein Ersatzteilnehmer benannt, so handelt es sich um eine Stornierung. Bei Stornierungen werden Gebühren fällig: Bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung berechnen wir im Falle einer Stornierung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25% der Kursgebühr. Bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhöht sich die berechnete Bearbeitungsgebühr auf 50%, bis eine Woche davor auf 75%. Danach ist die Kursgebühr nicht mehr erstattungsfähig. Bei Nichterscheinen wird das vereinbarte Entgelt in voller Höhe fällig.
      
       
      
      §8 Vertragsdauer und Kündigung
      Die Vertragsdauer ergibt sich aus dem zwischen uns und dem Teilnehmer geschlossenen Vertrag. Unsere Angebote haben feste Laufzeiten und sind während der Vertragsdauer nur aus wichtigem Grund kündbar. Dies sind insbesondere eine aus gesundheitlichen Gründen nachgewiesene (z. B. durch ärztliches Attest) dauerhafter Verhinderung an der Inanspruchnahme unserer Leistungen oder Wegzug an einen mehr als 25 km entfernten Ort.
      
       
      
      §9 Haftung für Schäden
      Die Haftung des YR ist auf vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden, nach dem Produkthaftungsgesetz und für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit begrenzt. Im Übrigen ist die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Die Haftung bei Sach- und Vermögensschäden ist auf vertragstypische und vorhersehbare Schaden beschränkt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Haftung durch die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.
      
       
      
      §10 Datenschutz
      Sämtliche Teilnehmer werden hiermit darauf hingewiesen, dass ihre personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Teilnehmer erklären sich mit der Bearbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.
      
       
      
      §11 Erfüllungsort
      Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort Schwäbisch Gmünd.
      Bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist der ausschließliche Gerichtsstand Stuttgart.
      ×
      Datenschutzerklärung
      
       
      
      1. DATENSCHUTZ AUF EINEN BLICK
      
      Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen oder zum Zwecke jeglicher Kommunikation mit uns in Kontakt treten.
      Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.
      
       
      
      2. ALLGEMEINE HINWEISE UND PFLICHTINFORMATIONEN DATENSCHUTZ
      Die YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
      
      Wenn Sie diese Website benutzen oder zum Zwecke jeglicher Kommunikation mit uns in Kontakt treten, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
      
       
      
      Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
      
       
      
      PERSONENBEZOGENE DATEN
      
      Personenbezogene Daten können erhoben werden wenn
      
      Sie in mit uns elektronisch, vorzugweise per E-Mail, in Kontakt treten
      Sie uns telefonisch kommunizieren
      Sie sich bei uns bewerben
      Sie unser Kontaktformular auf der Webseite verwenden (lesen Sie hierzu den Abschnitt „Kontaktformular“)
      Sie mit uns in Papierform kommunizieren
      
      
      Gemäß EU Datenschutz Grundverordnung machen wir Sie hiermit über Ihre Rechte aufmerksam: Sie haben folgende Rechte
      
       
      
      Artikel 15
      Auskunftsrecht der betroffenen Person
      
      (1) Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen, YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG, Königsturmstraße 28, 73525 Schwäbisch Gmünd, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
      
      a) die Verarbeitungszwecke;
      
      b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
      
      c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
      
      d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
      
      e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
      
      f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
      
      g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
      
      h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
      
      (2) Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hat die betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
      
      (3) Der Verantwortliche stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die die betroffene Person beantragt, kann der Verantwortliche ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellt die betroffene Person den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern sie nichts anderes angibt.
      
      (4) Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 1b darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.
      
       
      
      Recht auf Berichtigung
      
      Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen, YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG, Königsturmstraße 28, 73525 Schwäbisch Gmünd, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
      
       
      
      Artikel 17
      Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
      
      (1) Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen, YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG , Königsturmstraße 28, 73525 Schwäbisch Gmünd, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
      
      a) Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
      
      b) Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
      
      c) Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
      
      d) Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
      
      e) Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
      
      f) Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.
      
      (2) Hat der Verantwortliche die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.
      
      (3) Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
      
      a) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
      
      b) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
      
      c) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3;
      
      d) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
      
      e) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
      
       
      
      Artikel 18
      Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
      
      (1) Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen, YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG, Königsturmstraße 28, 73525 Schwäbisch Gmünd, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
      
      a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
      
      b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
      
      c) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
      
      d) die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
      
      (2) Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten — von ihrer Speicherung abgesehen — nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
      
      (3) Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Absatz 1 erwirkt hat, wird von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
      
       
      
      Artikel 19
      Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung
      
      Der Verantwortliche, YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG , Königsturmstraße 28, 73525 Schwäbisch Gmünd, teilt allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Der Verantwortliche unterrichtet die betroffene Person über diese Empfänger, wenn die betroffene Person dies verlangt.
      
       
      
      Artikel 20
      Recht auf Datenübertragbarkeit
      
      (1) Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen, YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG , Königsturmstraße 28, 73525 Schwäbisch Gmünd, bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
      
      a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und
      
      b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
      
      (2) Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
      
      (3) Die Ausübung des Rechts nach Absatz 1 des vorliegenden Artikels lässt Artikel 17 unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.
      
      (4) Das Recht gemäß Absatz 2 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtige
      
       
      
      Artikel 21
      Widerspruchsrecht
      
      (1) Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche, YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG, Königsturmstraße 28, 73525 Schwäbisch Gmünd, verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
      
      (2) Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
      
      (3) Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
      
      (4) Die betroffene Person muss spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit ihr ausdrücklich auf das in den Absätzen 1 und 2 genannte Recht hingewiesen werden; dieser Hinweis hat in einer verständlichen und von anderen Informationen getrennten Form zu erfolgen.
      
      (5) Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft kann die betroffene Person ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
      
      (6) Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.
      
       
      
      FOLGENDE DATENVERARBEITUNGSPROZESSE SIND IN UNSEREM UNTERNEHMEN VORHANDEN:
      
      VV Kalender
      VV Mehrfachkarten
      VV Aboverwaltung mit SEPA
      VV Teilnehmerlisten
      VV Adressdatenverwaltung
      VV Social Media
      VV Lohn- und Gehaltsabrechnung
      VV Telefonanlage
      VV elektronischer Zahlungsverkehr
      VV Finanzbuchhaltung
      VV Reisekostenabrechnung
      VV Angebote & Rechnungen
      VV Kontaktformular Internetseite
       
      
      HINWEIS ZUR VERANTWORTLICHEN STELLE
      
      Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:
      
       
      
      YogaRaum Schwäbisch Gmünd UG
      Königsturmstr. 28
      73525 Schwäbisch Gmünd
      Telefon: +49-7171-9246351
      E-Mail: hallo@yogaraum-gd.de
      
      Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.
      
       
      
      BESCHWERDERECHT BEI DER ZUSTÄNDIGEN AUFSICHTSBEHÖRDE
      
      Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.
      
      Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
      
      Postfach 10 29 32
      
      70025 Stuttgart
      oder:
      Königstraße 10a
      70173 Stuttgart
      
      Telefon: 07 11/61 55 41-0
      Telefax: 07 11/61 55 41-15
      E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
      Homepage:http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de
      
       
      
      DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSITE
      
      WER IST VERANTWORTLICH FÜR DIE DATENERFASSUNG AUF DIESER WEBSITE?
      
      Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.
      
       
      
      WIE ERFASSEN WIR IHRE DATEN?
      
      Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
      
      Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.
      
       
      
      WOFÜR NUTZEN WIR IHRE DATEN?
      
      Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.
      
       
      
      WELCHE RECHTE HABEN SIE BEZÜGLICH IHRER DATEN?
      
      Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
      
       
      
      ANALYSE-TOOLS UND TOOLS VON DRITTANBIETERN
      
      Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.
      
      Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.
      
       
      
      SSL- BZW. TLS-VERSCHLÜSSELUNG
      
      Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
      
      Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
      
       
      
      COOKIES
      
      Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
      
      Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
      
      Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
      
      Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.
      
       
      
      SERVER-LOG-DATEIEN
      
      Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
      
      Browsertyp und Browserversion
      verwendetes Betriebssystem
      Referrer URL
      Hostname des zugreifenden Rechners
      Uhrzeit der Serveranfrage
      IP-Adresse
      Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
      
      Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
      
       
      
      KONTAKTFORMULAR
      
      Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
      
      Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
      
      Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
      
       
      
      Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern
      Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.
      
      Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.
      
       
      
      Soziale Medien
      Facebook-Plugins (Like & Share-Button)
      Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
      
       
      
      Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.
      
       
      
      Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
      
       
      
      Instagram Plugin
      Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.
      
      Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.
      
      Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.
      
       
      
      3. Analyse Tools und Werbung
      Google Analytics
      Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
      
      Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
      
      Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
      
       
      
      Browser Plugin
      
      Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
      
       
      
      Widerspruch gegen Datenerfassung
      
      Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.
      
      Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.
      
       
      
      GOOGLE WEB FONTS
      
      Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
      
      Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
      
      Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
      
       
      
      GOOGLE MAPS
      
      Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
      
      Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
      
      Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
      
       
      
      Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.